Start
Willkommen auf unserer Heimatseite
Mit Intensiver Probenarbeit auf Blasmusiksaison vorbereitet PDF Drucken E-Mail

Bläserinnen und Bläser des Posaunenchor Schwarz treffen sich zu Probenwochenende


Seit fast 25 Jahren ziehen sich die Bläserinnen und Bläser des evangelischen Posaunenchores Schwarz im Frühjahr zu einem Trainingslager zurück, um sich auf die bevorstehende Blasmusiksaison vorzubereiten. Ein Wochenende lang stand jetzt wieder alles im Zeichen der Erprobung neuer Musikstücke und der Auffrischung des bestehenden Repertoires.




Zum ersten Male hieß das Ziel der Schwärzer Musikanten Nieder-Moos im Blauen Eck, am von Schwarz ausgesehen anderen Ende des Vogelsbergkreises. Im Hotel Restaurant Jöckel wurde Quartier bezogen und sich im Übungsraum eingerichtet. Chorleiter Jochen Grabowski stellte heraus, dass der intensive Probenbetrieb vor dem Beginn der Blasmusiksaison besonders auch zur Verfeinerung der Egerländer Stilistik genutzt wird. Ist doch die Egerländer Blasmusik nach Altmeister Ernst Mosch die Kernkompetenz der Bläser aus Schwarz. Neben ausgedehnten Übungsstunden kam aber auch der gesellige Teil nicht zu kurz.



Vorsitzender Lars Wicke informiert über die anstehenden Termine. Neben den Gastspielen in Reuters zu Himmelfahrt, Schlitz, Willofs, Schwarz, Liederbach, Grebenau und Frischborn, sei man wieder mit von der Partie am Prämienmarkt in Lauterbach oder zum Kurkonzert in Hochwaldhausen. Anfragen gäbe es außerdem zu einem Auftritt im Kreis Fulda. Neu im Terminkalender steht ein Gatsspiel auf dem Richthof im Schlitzerland und in Bad Hersfeld. Nach vielen Jahren sei man im Juli an der Hardtmühle zu hören und plane einen besonderen Auftritt im Gasthaus Graulich in Rainrod. Zusammenfassend stellte der Vorsitzende fest: der Terminkalender ist wieder gut gefüllt und er freue sich auf eine schöne Blasmusiksaison. Außerdem dankte er den Organisatoren des Probenwochenendes, Iris Eifert und Werner Schweiner für ihre gelungene Arbeit.


 
Mit Intensiver Probenarbeit auf Blasmusiksaison vorbereitet PDF Drucken E-Mail

Posaunenchor Schwarz trifft sich zu Probenwochenende 2016


Seit über 20 Jahren ziehen sich die Bläserinnen und Bläser des evangelischen Posaunenchores Schwarz zu einem Trainingslager zurück, um sich auf die bevorstehende Blasmusiksaison vorzubereiten. Von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag stand alles im Zeichen der Erprobung neuer Musikstücke und der Auffrischung des bestehenden Repertoires. Zum zweiten Male hieß das Ziel der Schwärzer Musiker Kalbach Heubach an der bayrischen Grenze. Hier wurde die schmucke Dorfgemeinschaftshalle für den Probenbetrieb genutzt. Chorleiter Mark Herget stellte heraus, dass der intensive Probenbetrieb vor dem Beginn der Blasmusiksaison besonders auch zur Verfeinerung der Egerländer Stilistik genutzt wird. Ist doch die Egerländer Blasmusik nach Altmeister Ernst Mosch die Kernkompetenz der Bläser aus Schwarz. Neben ausgedehnten Übungsstunden kam aber auch der gesellige Teil nicht zu kurz.




Vorsitzender Lars Wicke informiert über die anstehenden Termine. Neben den Gastspielen in Reuters zu Himmelfahrt, Eichenrod, Willofs, und Schwarz sei man wieder mit von der Partie am Lichterfest in Bad Salzschlirf. Anfragen zu Auftritten erfolgten unter anderem zum Prämienmarkt in Lauterbach. Neu im Terminkalender steht zum Beispiel nach einigen Jahren Pause ein Kurkonzert in Hochwaldhausen und erstmals wird der Posaunenchor Schwarz am Frühschoppen zur Kirmes in Breitenbach am Herzberg aufspielen. Zusammenfassend stellte der Vorsitzende fest: der Terminkalender ist wieder gut gefüllt und er freue sich auf eine schöne Blasmusiksaison. Außerdem dankte er den Organisatoren des Probenwochenendes für ihre gelungene Arbeit.

 
Egerländersound im Kurpark von Bad Salzschlirf PDF Drucken E-Mail

Schwärzer Musiker gastieren am 30.08.2015 in der Kurstadt.


Am letzten Wochenende im August  veranstaltet die Gemeinde Bad Salzschlirf traditionell ihr Lichterfest. An 3 Tagen wird den interessierten Besuchern ein bunter Strauß Veranstaltungen geboten. Wie schon im vergangenen Jahr wird der Posaunenchor Schwarz unter der Leitung von Mark Herget den Schlusspunkt zu diesem überörtlich wirkenden Festwochenende setzten.



Die malerische Kulisse des Kurparkes aus der Kaiserzeit lässt den Charme einer längst vergangenen Zeit erwachen. Durch die Musik der Schwärzer Musikanten fühlt man sich schnell ins Böhmische Bäderdreieck versetzt. Denn Böhmische- und Egerländermelodien bekannter Komponisten werden den Großteil des 3 stündigen Gastspiels ausmachen. Los geht es am Sonntag, 30. August 2015 um 19 Uhr in der Konzertmuschel im Kurpark von Bad Salzschlirf.



 
Trainingslager 2015 PDF Drucken E-Mail



Auch in diesem Jahr gab es wieder ein musikalisches Wochenende im "Trainingslager". Das jährlich stattfindende Probenwochenende verschlug den Posaunenchor Schwarz dieses mal wieder in das Biosphärenreservat Rhön. Dort nutzten die ca. 30 Musiker die Zeit, um sich mit neuen und bekannten Blasmusikstücken auf die kommende Saison vorzubereiten. Natürlich wurde im beschaulichen Örtchen Heubach nicht nur musiziert sondern auch gemütlich gefeiert.




 
Großer Blasmuskabend in Schwarz - Gastkapellen gestalten ein buntes Programm PDF Drucken E-Mail

Am 08.11. gibt es Grund zu feiern. Der Posaunenchor Schwarz veranstaltet seinen traditionellen Blasmusikabend. Alle 2 Jahre lädt der Chor, die singenden Vereine aus Schwarz und befreundete Musikvereine aus der Umgebung zu einem musikalischen Abend. Los geht es um 19.30 Uhr in der Auerberghalle in Schwarz.

 

- Posaunenchor Queck -

 

- Musikkapelle Niederklein -

 

- Musikverein Herbstein -

 

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Posaunenchor Schwarz und alle Akteure wollen mit gekonnten Darbietungen zu einem kurzweiligen Abend beitragen und freuen sich auf Ihren Besuch. Und das Beste zum Schluß: „Der Eintritt ist frei“.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Kommende Auftritte


> 05.05.2018 -
Schlitz
   (Frühlingsmarkt am Richthof)

> 10.05.2018 - Reuters
   (Museumsscheune)

> 13.05.2018 - Schwarz
   (Frühlingsfest Auerberghalle)

> 27.05.2018 - Lauterbach
   (Prämienmarkt, Festzelt
    Am Graben)

> 03.06.2018 - Willofs
   (Kirmes Frühschoppen)

> 17.06.2018 - Schlitz
   (Stadtfeuerwehrtag)

> 23.06.2018 - Schwarz
   (70 Jahre Sport- und
    Kulturverein)

> 08.07.2018 - Schwarz
   (Kirmes Frühschoppen)

> 29.07.2018 - Hardtmühle
   (Frühschoppen)

> 12.08.2018 - Grebenau
   (Kirmes Frühschoppen)

> 02.09.2018 - Liederbach
   (Sportfest)

> 09.09.2018 - Hochwaldhausen
   (Kurkonzert)

> 30.09.2018 - Schwarz
   (Backhausfest am Backhaus)

> 14.10.2018 - Frischborn
   (Kirmes in der Sport-
    und Festhalle)

> 02.09.2018 - Rainrod
   (Böhmischer Abend im
    Gasthaus Graulich)



Natürlich gibt es noch viele weitere Termine. Diese findet ihr im Hauptmenü unter "Termine"

Wer ist online

Wir haben 8 Gäste online

Partner

Banner
© 2009 - Posaunenchor Schwarz